Aktuell erschienen:

Laszig, P. & Gramatikov, L. [Hrsg.] (2017): Lust & Laster - Was uns Filme über das sexuelle Begehren sagen. Heidelberg: Springer.

Lust & Laster. Was uns Filme über das sexuelle Begehren sagen

… Aktuelles auf

Vita

pl1
Dr. Parfen Laszig

Diplompsychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Lehr- und Kontrollanalytiker (DGPT, IPP)
Lehrtherapeut (HIT, HIP)
Supervisor (LPK BW)
Gutachter (KBV)

geboren 1963 in Karlsruhe.
Grundschule Leopoldschule Karlsruhe.
Abitur am Goethe-Gymnasium, Karlsruhe.
Studium der Psychologie am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg.
Approbation als Psychologischer Psychotherapeut [1999].
Promotion (Dr. scientiarum humanarum) an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg [2001].

 

Aus-, Fort- und Weiterbildungen:
Ausbildung in Klientenzentrierter Psychotherapie (GwG);
Psychoanalytische Ausbildung am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP).

Weitere Selbsterfahrung, Fort- und Weiterbildung u.a. in:

Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Hypnotherapie (M.E.G.), Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD), psychoanalytisch-orientierte interaktionelle Gruppentherapie, Psychodrama, Verhaltenstherapie.


Universitäre/klinische Tätigkeiten:
Von 1993 bis 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Psychosomatischen Klinik (Prof. Dr. G. Rudolf), Abteilung Psychosomatik und - ab 2004 - an der Klinik für Psychosomatik und Allgemeine Klinische Medizin (Prof. Dr. W. Herzog) des Universitätsklinikum Heidelberg.
Klinische Tätigkeit als Einzel-, Gruppen- und Visitentherapeut sowie Supervisions-, Lehr- und Forschungstätigkeiten.

 

Aktuelle Tätigkeiten
Seit 2005 niedergelassen in eigener, psychoanalytisch-psychotherapeutischer Praxis;

Supervisorische Tätigkeiten:


Institutionelle Tätigkeiten
(s.a. Lehre):

  • Dozent am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2006 - heute];
  • Dozent am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT), [2008 - heute];
  • Dozent am Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP), [2010 - heute];
  • Zweitsichter am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2006 - heute];
  • Supervisor für psychodynamische Supervision (analytische PT, tiefenpsychologisch fundierte PT); Anerkennung durch die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK Baden-Württemberg), [2006 - heute];
  • Supervisor am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT), [2010 - heute];
  • Supervisor am Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP), [2011 - heute];
  • Supervisor bei der Süddeutschen Akademie für Psychotherapie, Arbeitskreis für Tiefenpsychologie und Psychosomatik, [2012 - heute];
  • Lehrtherapeut am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT), [2010 - heute];
  • Lehrtherapeut am Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP), [2011 - heute];
  • Selbsterfahrungsleiter bei der Süddeutschen Akademie für Psychotherapie, Arbeitskreis für Tiefenpsychologie und Psychosomatik, [2012 - heute];
  • Lehranalytiker am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2012 - heute];
  • Lehr- und Kontrollanalytiker nach den Richtlinien der DGPT, [2013 - heute];
  • Mitglied des Unterrichtsausschusses des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2006 - 2008];
  • Mitglied des Zulassungsausschusses des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2012 - 2014; 2014 - 2016; 2016 - 2018];
  • Erster stellvertretender Vorsitzender des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2012 - 2014; 2014 - 2016];
  • Gutachter für den Bereich der tiefenpsychologisch fundierten und analytischen Psychotherapie; Benennung durch die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV),  [2014 - 2019]

 

Redaktionelle Tätigkeiten:

 

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V. (DGPT)
  • Deutschsprachiges Forum für Psychotherapie e.V. (DPI)
  • Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT)
  • Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP)
  • Interessengemeinschaft der Psychoanalyse an Universitäten e.V. (IDPAU)
  • Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK Baden-Württemberg)
  • Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden (VVPN)