Rückblick:

Vor 20 Jahren erschienen:
Laszig, P. (1997): Netzwerken: Psychoanalytische Ressourcen im World Wide Web. Psyche, 51 (12), 1184-1189.

Aktualisierung

Alle Verweise/URLs werden regelmässig auf ihre Aktualität überprüft. Die Aktualisierung veralteter Adressen und das Einpflegen neuer Fundstücke bedarf jedoch mitunter etwas Zeit.

Ich bitte um Ihr Verständnis.

Vita

pl1
Dr. Parfen Laszig

Diplompsychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Lehr- und Kontrollanalytiker (DGPT, IPP)
Lehrtherapeut (HIT, HIP)
Selbsterfahrungsleiter (SAP, WIAP)
Supervisor (LPK BW)
Gutachter (KBV)

geboren 1963 in Karlsruhe.
Grundschule Leopoldschule Karlsruhe.
Abitur am Goethe-Gymnasium, Karlsruhe.
Studium der Psychologie am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg.
Approbation als Psychologischer Psychotherapeut [1999].
Promotion (Dr. scientiarum humanarum) an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg [2001].

 

Aus-, Fort- und Weiterbildungen:
Ausbildung in Klientenzentrierter Psychotherapie (GwG);
Psychoanalytische Ausbildung am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP).

Weitere Selbsterfahrung, Fort- und Weiterbildung u.a. in:

Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Hypnotherapie (M.E.G.), Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD), psychoanalytisch-orientierte interaktionelle Gruppentherapie, Psychodrama, Verhaltenstherapie.


Universitäre/klinische Tätigkeiten:
Von 1993 bis 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Psychosomatischen Klinik (Prof. Dr. G. Rudolf), Abteilung Psychosomatik und - ab 2004 - an der Klinik für Psychosomatik und Allgemeine Klinische Medizin (Prof. Dr. W. Herzog) des Universitätsklinikum Heidelberg.
Klinische Tätigkeit als Einzel-, Gruppen- und Visitentherapeut sowie Supervisions-, Lehr- und Forschungstätigkeiten.

 

Aktuelle Tätigkeiten
Seit 2005 niedergelassen in eigener, psychoanalytisch-psychotherapeutischer Praxis;

Supervisorische Tätigkeiten:


Institutionelle Tätigkeiten
(s.a. Lehre):

  • Dozent am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2006 - heute];
  • Dozent am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT), [2008 - heute];
  • Dozent am Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP), [2010 - heute];
  • Zweitsichter am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2006 - heute];
  • Supervisor für psychodynamische Supervision (analytische PT, tiefenpsychologisch fundierte PT); Anerkennung durch die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK Baden-Württemberg), [2006 - heute];
  • Supervisor am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT), [2010 - heute];
  • Supervisor am Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP), [2011 - heute];
  • Supervisor bei der Süddeutschen Akademie für Psychotherapie, Arbeitskreis für Tiefenpsychologie und Psychosomatik (SAP), [2012 - heute];
  • Supervisor bei der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP), [2018 - heute];
  • Lehrtherapeut am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT), [2010 - heute];
  • Lehrtherapeut am Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP), [2011 - heute];
  • Selbsterfahrungsleiter bei der Süddeutschen Akademie für Psychotherapie, Arbeitskreis für Tiefenpsychologie und Psychosomatik (SAP), [2012 - heute];
  • Lehranalytiker am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2012 - heute];
  • Lehr- und Kontrollanalytiker nach den Richtlinien der DGPT, [2013 - heute];
  • Selbsterfahrungsleiter bei der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP), [2018 - heute];
  • Mitglied des Unterrichtsausschusses des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2006 - 2007];
  • Mitglied des Zulassungsausschusses des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2012- 2013; 2014 - 2015; 2016 - 2017; 2018 - 2019];
  • Erster stellvertretender Vorsitzender des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP), [2012 - 2013; 2014 - 2015];
  • Gutachter für den Bereich der tiefenpsychologisch fundierten und analytischen Psychotherapie; Benennung durch die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV),  [2014 - 2019; 2018 - 2022]

 

Redaktionelle Tätigkeiten:

 

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V. (DGPT)
  • Deutschsprachiges Forum für Psychotherapie e.V. (DPI)
  • Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie e.V. (HIT)
  • Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP)
  • Interessengemeinschaft der Psychoanalyse an Universitäten e.V. (IDPAU)
  • Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK Baden-Württemberg)
  • Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden (VVPN)